Bahamas

Die Insel der Bahamas liegen in einem Meer, das in allen Schattierungen von Türkis bis tiefem Blau leuchtet. Zahlreiche pudrig-weisse oder zartrosafarbenen Sandstrände und die Vegetation einer subtropischen Natur verzaubern die Besucher. 15 Inseln sind für den Tourismus erschlossen.

 

Highlights
Nassau & Paradise Island
New Providence bildet mit einer Hauptstadt Nassau den touristischen Anziehungspunkt. Typisch für Nassau sind die rosafarben gestrichenen Regierungsgebäude.

Grand Bahama
Diese Insel liegt am nördlichsten vom Bahamas-Archipel und bietet so viel Abwechslung wie kaum eine andere Insel. Viel unberührte Natur, puderfeine, weisse, einsame Sandstrände auf der einen Seite und auf der anderen Seite moderne Hotelanlagen und ein breit gefächertes Hotelangebot.

Eleuthera
Der griechische Name bedeutet "Freiheit". Die Insel erstreckt sich über 180 Kilometer Länge, mit vielen wunderschönen Stränden und felsigen Buchten.

Exuma
Über 160 Kilometer erstrecken sich die 365 Inseln der Exuma-Kette. Die Einwohner von Exuma leben auf Great und Little Exuma, den beiden südlich gelegenen Hauptinseln.

Abaco
Zu den Abaco gehören Elbow Cay, Great und Little Abaco. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und machen Sie mit dem Wassertaxi ein Inselhüpfen!

Cat Island
Robinsongefühle - Cat Island ist die richtige Insel für dieses Feeling.

Long Island
Diese Insel bietet üppige Vegetation, sanfte Hügel, flache Buchten, steile Klippen, Tropfsteinhöhlen und ein Blue Hole.