Namibia

 

Der Staat Nambia am atlantischen Ozean gelegen erhielt seinen Namen aufgrund der Wüste Namib, welche den gesamten Küstenraum des Landes einnimmt. Im Osten des Landes befindet sich die zweite grosse Wüste des Landes, die Kalahari. Dazwischen liegt das Binnenhochland mit Berge von über 2000 m über Meer.

Im nördlichen Teil des Landes befindet sich der Etosha Nationalpark, welcher sich landschaftlich sehr vom Rest des Landes abhebt. Hier findet man weite offene Graslandschaften, grosse Kameldorn- und Mopane-Bäume sowie eine riesige Salzpfanne. Nebst mehr als 340 Vogelarten beherbergt der Park einige der häufigsten wie auch der seltestens Tierarten.