Zambia entdecken

 

Die Viktoriafälle im Süden sind sicher das grosse Highlight einer Zamibia-Reise. Doch das Land hat noch viel mehr zu bieten. Im Westen von Zambia begegnet man Menschen, deren ihre Traditionen und Überlieferungen sehr lebendig geblieben sind. Die Region ist geprägt von mächtigen Flüssen wie Sambesi, Kafue und Kabompo. Riesige saisonale Sumpf- und Flutgebiete, weite Grassteppen und dichte Miombowälder beeindrucken den Reisenden.

Da das Land immer noch touristisch in Kinderschuhen steckt, darf man sich auf riesige, kaum besuchte Nationalparks, handbetriebene Autofähren und authentische Begegnung mit der fremden Kultur freuen.

 Tipp !

Besonders eindrücklich sind die Victoria-Falls aus der Sicht von oben. Wir empfehlen daher ein Helikopter-Flug über die Fälle zu unternehmen.