Mahale Mountains Nationalpark

 

Tief im Herzen Afrikas gibt es einen Ort, der an einen idyllischen Inselstrand im Indischen Ozean erinnert. Sanfte weisse Buchten umfassen das leuchtend blaue Wasser des Tanganjikasees, der im Schatten einer Kette wilder Berggipfel liegt, die abgelegenen und geheimnisvollen Mahale Berge. Wie sein nördlicher Nachbar Gombe Stream bietet auch der Mahale Mountains Nationalpark einem Teil der letzten frei lebenden Schimpansen Afrikas ein Refugium. Rund 800 dieser Tiere leben hier. Das Aufspüren der Mahale-Schimpansen ist ein magisches Erlebnis. In Gruppen eng zusammenhockend säubern sich die Tiere gegenseitig das glänzende Fell, andere streiten sich laut, während wieder andere mühelos in die Bäume klettern, wo sie sich lässig von Liane zu Liane schwingen. Das Gebiet ist auch unter dem Namen Nkungwe bekannt, dem heiligen Berg des Tongwe-Volkes. Baden Sie im klaren Wasser des zweittiefsten Süsswassersees der Welt, in dem schätzungsweise 1’000 Fischarten leben. Schliesslich reisen Sie so zurück, wie Sie gekommen sind, per Boot.