Die berühmte Serengeti

 

Der Serengeti Nationalpark mit 14‘763 km² Fläche ist einer der berühmtesten Nationalparks weltweit. Der Name Serengeti bedeutet in der Massaisprache treffenderweise „endlose Ebene“. Tanzanias ältester und beliebtester Nationalpark ist bekannt für die sich jährlich wiederholende Grosse Tierwanderung (Great Migration). 6 Millionen Hufe stampfen über die offenen Ebenen und mehr als 200’000 Zebras und 300’000 Thomsongazellen schliessen sich dem Zug der Gnus an.

Die Serengeti bietet das eindrücklichste Tierschauspiel Afrikas: Beobachten Sie grosse Büffelherden, kleinere Gruppen von Elefanten und Giraffen sowie Tausende von Elenantilopen, Topis, Kuhantilopen, Impalas und Grantgazellen. Goldmähnige Löwenrudel machen dank der Fülle von Grasfressern reiche Beute. Einsame Leoparden suchen den Seronera Fluss heim, während zahlreiche Geparden die südöstlichen Ebenen durchstreifen.

So gewaltig wie das Tierschauspiel ist auch das befreiende Erlebnis von Weite, das für die Serengetiebenen kennzeichnend ist. Sonnenverbrannte Savannen erstrecken sich bis zum schimmernden goldenen Horizont am Ende der Erde. Die Regenzeit verwandelt diese goldenen Flächen in einen endlos grünen von Wildblumen übersäten Teppich.


Die Auswahl der Lodges und Camps in der Serengeti passen wir jeweils der Grossen Tierwanderung (Great Migration) an. Je nach Jahreszeit verweilen Sie während der Safari in Unterkünften im Norden, Osten, Süden oder Westen der Serengeti.