Die „Leidenschaft“ einer Schweizer Familie

 

Die Geschichte: Als wir das erste Mal die Erde von Tanzania unter unseren Füssen spürten, konnten wir noch nicht erahnen, was die Bedeutung eines „Lebenstraumes“ für uns in Zukunft heissen würde. Wann immer wir an Tanzania denken, sind wir überwältigt von den Gefühlen und Erinnerungen. Unsere Liebe für die unbeschreibliche Schönheit dieses Landes und dessen Menschen fordert uns immer wieder von neuem auf, so oft wie möglich zurückzukehren und dort mehr und mehr Zeit zu verbringen. Zurück in Tanzania fühlen wir uns stets verändert, diese Gefühle zu beschreiben ist sehr schwierig … in der unglaublichen Natur wird das Leben einfacher und lebenswerter. Wir haben gelernt, uns dem Tagesrhythmus der Natur anzupassen, geduldig wie auch bescheiden zu sein und das Geschehen um uns herum zu beobachten. Wir haben tolle Freundschaften geknüpft und lernten mehr über die Bedürfnisse der Menschen kennen. Auch die Bedeutung von Unterstützung und Teilen hat uns neue Werte vermittelt. Wir realisierten, dass alle Menschen, ungeachtet welcher sozialen und kulturellen Herkunft, nicht anders sind als wir. Alle wünschen sich das Gleiche … glücklich zu sein.

Unser Dank gebührt George D’Souza, unserem Partner und Manager des Firmensitzes in Arusha, wie auch seiner Frau Veronica für Ihre Freundschaft, Fairness, die grosse Leidenschaft und professionelle Unterstützung in allem, was sie für uns tun. Durch George haben wir gelernt, immer an unsere Träume zu glauben. Heute teilen wir einen gemeinsamen Traum und sind dankbar für die wundervolle Zusammenarbeit, welche uns auch in Zukunft begleiten wird.

Tanzania, wie auch der Rest von Afrika, ist ein Teil unseres Kulturerbes. Wir machen uns zur Aufgabe, dies zu bewahren und seine Authentizität zu erhalten und zu beschützen … begleiten Sie uns nach Tanzania, um wundervolle Momente zu erfahren und diese für immer festzuhalten.

Adriana & Urs